Banner - Schornsteinfeger Innung Arnsberg

Energienews


17.02.2015

Pelletpreis im Februar leicht angestiegen

Holzpellets kosten derzeit in Deutschland durchschnittlich knapp einen Euro pro Tonne mehr als im Januar.

Die Erhebungen für den Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) weisen für Februar 2015 einen Preis von 256,64 Euro/Tonne aus. Das ist 0,4 % mehr als im Januar 2015, aber rund 10 % weniger als im Februar 2014. Ein Kilogramm Holzpellets kostet 25,66 Cent, eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets kostet 5,13 Cent.

Martin Bentele, Geschäftsführer des Branchenverbandes DEPV: „In diesem Winter lag der Pelletpreis durchweg unter Vorjahresniveau. Das ist auf die gute Versorgungslage mit Sägenebenprodukten und die hohe Produktivität der deutschen Pellethersteller zurückzuführen.“

Regional ergeben sich im Februar 2015 folgende Preisunterschiede: In Süddeutschland kosten Pellets 255,28 Euro/Tonne, wenn 6 Tonnen abgenommen werden. In der Region Mitte ist die gleiche Menge für 255,91 Euro/Tonne erhältlich und im Norden und Osten für 263,28 Euro/Tonne.

Größere Mengen (26 Tonnen) wurden im Februar 2015 zu folgenden Konditionen gehandelt: Nord/Ost: 241,42 Euro/Tonne, Mitte: 238,96 Euro/Tonne, Süd: 241,95 Euro/Tonne (alle inkl. MwSt.)




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater